Begegnungsstätte "Ausspann" 21407 Deutsch Evern, Dorfstr. 20c
Begegnungsstätte "Ausspann"21407 Deutsch Evern, Dorfstr. 20c

 Im Rahmen der satzungsgemäßen Aufgabenstellung

( § 2, s. unten ) übernehmen unsere Mitglieder für ihre hilfebedürftigen Vereinsfreunde so manche Aufgabe:

Sie bieten an:

Hilfe in allen Lebenslagen,

Fahrdienste u.

übernehmen Patenschaften.

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie wir das organisiert haben.

 

In § 2 Zweck unserer Satzung heißt es :

 

Der Verein wirkt darauf hin, dass die Mitglieder sich früh genug mit dem Älterwerden auseinandersetzen und

bei der Bewältigung alters- und krankheitsbedingter Probleme sich gegenseitiger Hilfe versichern.

Der Verein wirbt um junge und alte Mitglieder, die bereit sind, sich in MARTINS MANTEL zu einer Generationengemein­schaft zusammen­zuschließen.

Durch Begegnung und tätiges Miteinander innerhalb und außerhalb unserer Begegnungsstätte „Ausspann“ soll eine möglichst große Vertrautheit unter den Mitgliedern entstehen, damit Hilfe geben und nehmen ohne Scheu möglich ist.

 

Ein Stück verlorengegangener Großfamilie soll ersetzt werden, damit Mobilitätseinschränkungen durch Alter oder Krankheit nicht zu Einsam­keit und Isolation führen und die Mitglieder in ihrer gewohnten Umgebung möglichst lange ihre Selbständigkeit behalten.

Zweck des Vereins soll auch sein, erfahrbar zu machen, dass das Älterwerden neben manchen Unannehmlichkeiten auch viel Vergnügliches zu bieten hat.

Wie man alt wird, ist entscheidend, nicht, wie alt man wird.

Das Wirken und Handeln von MARTINS MANTEL geschieht im christlichen Sinne und der sich daraus ergebenden Toleranz gegenüber Andersdenkenden.

Dort geht's zum Ausspann

Das schöne UTSPANN-Schild hat uns Adolf Sibelius gearbeitet

 

Termine s.a. Termine "Leben im Ausspann"

 

08.12.2018 15.00 Uhr Adventsfeier

 

 

 

Webside-Betreuung: Eckhard Nieckchen  Tel.  04131 79676 eckhard@nieckchen.de

30.09.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eckhard Nieckchen